Deutsche Mitte (inoffiziell)

Deutsche Mitte (inoffiziell) Free App

Rated 4.94/5 (17) —  Free Android application by West Weedtze Development - Michael Humann

Advertisements

About Deutsche Mitte (inoffiziell)

Inhalt: Flyer, Flugblatt, 6-Seitiges Kurzprogramm u.v.m.
Politik geht anders ...! Das was die Damen und Herren in Berlin abziehen ist keine Form von Politik, sondern eine auf dem Gewaltmonopol aufbauende Art von Verbrechertum. Systematisch strukturiert und Planvoll umgesetzt, in ihrer Umsetzung klar als ausführendes Organ eines Mafiakartells anzusehen.

Deutsche Mitte (DM)

Die Deutsche Mitte wurde im Oktober 2013 gegründet und steht auf zehn Landeslisten. In der Außen- und Innenpolitik soll die EU nach Ansicht der DM demokratisiert und internationale Gewerkschaftspolitik gefördert werden. Das Völkerrecht hat vor dem Handelsrecht zu stehen. Die Partei steht für die Beachtung der Nichteinmischung in innere Angelegenheiten anderer Länder. Im Palästina-Konflikt wird eine Ein-Staaten-Lösung nach südafrikanischem Vorbild favorisiert. Deutschland soll sich an keinen Aktionen außerhalb der NATO-Gebiete beteiligen. Ausländisches Militär soll aus Deutschland abgezogen werden. Die Sanktionspolitik gegenüber Russland soll beendet werden. Die DM steht für niedrige Obergrenzen bei der Zuwanderung und verbesserte Bedingungen bei der Integration. Migranten ohne Integrationsbereitschaft sollen ausgewiesen werden. Null Toleranz zeigt die Deutsche Mitte gegenüber rassistischen Übergriffen. Die Friedenspolitik soll gefördert werden. Gefordert wird mehr Transparenz, auch die Offenlegung von Geheimdokumenten, Volksentscheide und ein Ende der flächendeckenden Überwachung. Die Bundeswehr ist als Verteidigungsarmee mit einem Wehrdienst - oder alternativ mit zivilem Sozialdienst - umzugestalten.

"Zockerei, Zins und Zinseszins" möchte die DM abschaffen, die D-Mark wieder einführen, alternative und regionale Währungen und Tauschringe fördern sowie eine internationale und staatsunabhängige Weltleitwährung etablieren. Manager sollen für Fehlverhalten haften, an Börsen sollen auch soziale, innovative und nachhaltige Werte gehandelt, Steuern vereinfacht sowie die Geldschöpfung unter öffentliche Kontrolle gestellt werden. Gemeinwohlökonomie, Familienunternehmen, Genossenschaften oder Mitarbeiterbeteiligungen und erneuerbare Energien sowie die lokale und Open-Source-Wirtschaft werden gefördert und der Atomausstieg angestrebt. Die DM möchte auf eine gentechnikfreie, regionale und ökologische Landwirtschaft umstellen und ist gegen Massentierhaltung, Sie spricht sich auch gegen die Privatisierung von Infrastruktur, Naturgütern oder Patenten auf Leben und Samen sowie gegen ein profitorientiertes Gesundheitswesen aus.
Die "Deutsche Mitte" steht für ethische Politik im Sinne der Bewahrung der Schöpfung: mit Herz, Augenmaß und Vernunft
Politik soll fragen: Was ist gut für alle? Für Deutschland, für Europa, für die Welt. Für Mensch und Natur. Für ein glückliches und erfolgreiches Miteinander aller in Frieden, Gerechtigkeit und fairem Interessenausgleich.

Wir sind alle miteinander verbunden!

Aufrichtige Wahlversprechen:
Wir halten was wir sagen – auch nach der Wahl.
Deshalb ordnet die DM als einzige Partei ihr Programm direkt nach Ministerien. So gilt:
Parteiprogramm = Wahlprogramm = Regierungsprogramm.
Und für mögliche Koalitionen wird darüber nicht verhandelt: Allenfalls führen wir „Ressortabgrenzungsgespräche“ – denn in „unseren“ Ministerien werden wir exakt umsetzen, was wir angekündigt hatten. Wir machen Politik für die große Mehrheit der Bevölkerung, die in allen Bereichen mit Recht die Regierungspolitik kritisiert.

Die Deutsche Mitte wird das globale Finanzkartell zurückdrängen – schrittweise, voraussichtlich binnen vier Jahren, Zinsen herunterfahren und die Geldschöpfung unter öffentlicher Kontrolle bringen. Spekulationsblasen werden nicht geduldet, Nahrungsmittel und Wasser sind Menschenrecht. Beendigung jeder deutschen Beteiligung an Bundeswehr-Kampfeinsätzen außerhalb des Nato-Verteidigungsgebietes. Content: flyer, leaflet, 6-sided short program u.v.m.
Politics is another way ...! What is pull the ladies and gentlemen in Berlin any form of politics, but one building on the monopoly type of criminality. Systematically structured and implemented plan full to consider in its implementation clear as the executive body of a Mafia cartel.

German center (DM)

The German center was established in October 2013, is set to ten regional lists. In foreign and domestic policy, the EU should democratized according to the DM and international trade policy should be promoted. International law has to stand before the commercial law. The party stands for the observance of non-interference in internal affairs of other countries. In Palestine conflict is a one-state solution to the South African model is favored. Germany should not engage in actions outside the NATO area. Foreign military forces should be withdrawn from Germany. The sanctions policy towards Russia should be terminated. The DM stands for low ceilings on immigration and improved conditions for integration. Migrants without willingness to integrate should be expelled. Zero tolerance is the German center against racist attacks. The peace policy should be promoted. It calls for more transparency, the disclosure of secret documents, referendums and an end to widespread surveillance. The Bundeswehr is a defense force with a military service - or alternatively with civilian social service - transform.

"Zockerei, compound interest" wants to abolish the DM to introduce the Deutschmark back, promote alternative and regional currencies and exchange rings as well as establish an international and independent state world reserve currency. Manager shall be liable for misconduct, on exchanges are traded, simplifying taxes and social, innovative and sustainable values ​​and the creation of money to be put under public control. Welfare economics, family, co-operatives or staff investments and renewable energy, local and open source sector are promoted and the nuclear phase sought. The DM wants to switch to a GM-free, local and organic food and is against factory farming, she speaks out against the privatization of infrastructure, natural resources, or patents on life and seeds as well as against a profit-oriented health care system.
The "German Center" stands for ethical policy in terms of the integrity of creation: with heart, a sense of proportion and reason
Policy is to ask: What is good for everyone? For Germany, for Europe, for the world. For man and nature. For a happy and successful cooperation of all in peace, justice and fair balance of interests.

We are all connected!

Sincere campaign promises:
We keep what we say - even after the election.
Therefore, the DM allocates only party its program directly to ministries. Then:
Party program = manifesto = government program.
And for possible coalitions will also not negotiated: At most, we perform "departmental demarcation talks" - as in "our" ministries we will implement exactly what we had announced. We make policy for the vast majority of the population who criticized in all areas of law, the government policy.

The German center will push back the global financial cartel - gradually expected to shut down within four years, interest and bring the money creation under public control. Speculative bubbles will not be tolerated, food and water are human rights. Completion of each German Bundeswehr participation in combat operations outside the NATO defensive area.

Never Miss An Update!

Follow Android Blip on Facebook / Google+


Download / Install

Download and install Deutsche Mitte (inoffiziell) version 8.2.1 on your Android device!
Downloaded 100+ times, content rating: Everyone
Android package: com.ie.deutschemitte, download Deutsche Mitte (inoffiziell).apk

All Application Badges

Free
downl.
Android
4.0+
For everyone
Android app


Oh snap! No comments are available for Deutsche Mitte (inoffiziell) at the moment. Be the first to leave one!

Share The Word!


Rating Distribution

RATING
4.95
17 users

5

4

3

2

1